LunA - Leipzig und Autismus e.V.
Wir möchten mit unserer Arbeit immer mehr Menschen erreichen, um damit ein selbstverständliches Zusammenleben wachsen zu lassen

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung - EUTB

Seit dem 01.01.2018 ist unser Verein anerkannte Beratungsstelle zur Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB).

In unserer Peer-Arbeit ermutigen und begleiten wir Ratsuchende zur Auseinandersetzung mit ihrer Lebenssituation und erarbeiten gemeinsam Wege, um in eine größtmögliche Selbstbestimmung zu kommen.

Bundesweit entstehen derzeit rund 400 Beratungsstellen, die ergänzend für Menschen mit Behinderungen Informationen und Unterstützung bei Anträgen anbieten. Mit diesem Angebot unterstützen wir als Expert*innen in eigener Sache andere Betroffene.

Seit der Neuerung des Sozialgesetzbuches IX besteht für Menschen mit Beeinträchtigungen ein Anspruch auf ergänzende und unabhängige Teilhabeberatung. Ohne vorherige Antragsverfahren können Menschem mit Behinderung und deren gesamtes soziales Umfeld, Orientierungs-, Planungs- und Entscheidungshilfen erhalten, welche die Eigenverantwortung und Selbstbestimmung der jeweiligen Personen stärken.

Diese Form der Beratung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und ist für die ratsuchenden Personen kostenfrei.

Wie erfolgt die Beratung?

  • auf "Augenhöhe", damit für die Ratsuchenden die Möglichkeit zum Treffen selbstbestimmter Entscheidungen gegeben ist
  • unabhängig von Leistungs- und Kostenträgern bzw. -erbringern
  • ergänzend zur Beratung anderer Stellen
  • abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Ratsuchenden

 Wer kann sich beraten lassen?

  • alle Personen, die Fragen zur Teilhabe haben
  • im Vorfeld der Beantragung von Leistungen

Wir bieten die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) sowohl in unseren Vereinsräumen oder in Ihrem persönlichem Umfeld an.

Zur Terminvereinbarung nutzen Sie bitte unser Kontaktformular (zum Öffnen bitte anklicken).

Persönlich erreichen Sie uns zu den folgenden Telefonsprechzeiten:
  •  Montag, 10.00 - 12.00 Uhr
  • Donnerstag, 14.00 - 16.00 Uhr

unter der Telefonnummer 0174 - 780 91 75.

Informationen zu unseren Berater*innen erhalten Sie hier (zum Öffnen bitte anklicken).

Weitere Informationen zu den bundesweiten Beratungsstellen finden Sie auch unter www.teilhabeberatung.de

Hier können Sie sich Flyer mit weiteren Informationen sowohl in leichter als auch in schwerer Sprache herunterladen (zum Öffnen bitte anklicken):